• 1

Aktuelles aus der Jugend

Jugenddienst Montag, 02.03.2020

Bei diesem Jugenddienst ging es für die Jugendlichen um die Steckleiter. An der 1. Station haben sie wiederholt eine Steckleiter richtig aufzustellen und zu sichern, sowie geübt einer Person den Rettungsknoten anzulegen. Dieser ist wichtig wenn eine Person über die Steckleiter gerettet werden soll. Bei der zweiten Station war die Aufgabe eine Person in der Schleifkorbtrage, mithilfe der Steckleiter, über eine Treppe abzulassen. Dabei wurde das Fertigen von Achterknoten und Halbmastwurf trainiert.
Die Steckleiter zählt zu den tragbaren Leitern und gehört zur Beladung von fast jedem Feuerwehrfahrzeug. Sie besteht aus einzelnen Teilen, wovon maximal vier ineinander gesteckt werden dürfen und man so bis ins 2. Stockwerk eines Gebäudes gelangen kann.