• 1

Aktuelles aus der Jugend

Jugenddienst Montag, 07.06.2021

Nach gefühlt einem Jahr, wo nur Online-Jugenddienste möglich waren, fand wieder ein Ausbildungsdienst auf der Wache statt, natürlich unter Einhaltung eines Hygienekonzepts.
Zunächst wurden die Grundlagen aufgefrischt wie den Mastwurf zu legen und Schläuche zu kuppeln.
Beides ist auch Bestandteil der Bayerischen Jugendleistungsprüfung, die Ende des Jahres erfolgreich von den Jugendlichen abgelegt werden soll.
Deshalb wird in den kommenden Wochen und Monaten intensiv darauf hingearbeitet, damit alle Bestandteile der Prüfung, wozu auch das Leinenbeutelwerfen und Umspritzen
eines Eimers mit der Kübelspritze gehören, bis zur Perfektion beherrscht werden.

Jugenddienst Montag, 26.04.2021

Nach einer kurzer Oster-Pause gab es den nächsten Online-Jugenddienst.
Dieses Mal gab es kein bestimmtes Thema, sondern es gab zum Einstieg ein Tabu-Spiel mit Feuerwehrbegriffen, anschließend wurde anhand von Quiz-Fragen geschaut,
wieviel Wissen der vergangenen Jugenddienste in den Köpfen hängen geblieben ist. Auch ein Feuerwehr-ABC wurde erstellt, wo jedem Buchstaben ein Gegenstand aus dem Feuerwehrfahrzeug
mit demselben Anfangsbuchstaben zugeordnet werden musste.

 

Jugenddienst Montag, 22.03.2021

Zur Überraschung der Jugendlichen gab es einen Live Stream von der Wache.
So war es erstmal Aufgabe der Jugendlichen zu Hause vor ihren Bildschirmen Gegenstände zu nennen, die sich im Fahrzeug hinter dem jeweiligen Gerätefach befinden.
Danach wurden alle Gerätschaften ausführlich vom Jugendwart vorgestellt und erklärt.

Jugenddienst Montag 08.03.2021

"Elektrizität an der Einsatzstelle" war das Thema des dritten Online-Jugenddienstes.
So haben die Kids in einem 2-stündigen interaktiven Meeting u. a. erfahren, welche Gefahren von elektrischen Spannungen ausgehen und wie man Elektrobrände am besten löscht.
Zum Abschluss gab es einen interessanten Ausblick auf die Punkte Photovoltaik-Anlagen und Elektro-Fahrzeuge, die zukünftig immer mehr an Bedeutung gewinnen werden,
weshalb auch die Feuerwehr immer mehr bei Einsätzen damit in Berührung kommen wird und sich auf die neuen Gefahren bzw. Situationen einstellen muss.

 

Jugenddienst Montag, 22.02.2021

Es ist Montag 17:30 Uhr, eigentlich Zeit für ein Treffen der Jugendfeuerwehr Fürth-Stadt, doch der Hof vor der Feuerwache bleibt leer.
Trotzdem treffen sich die Jugendlichen mit ihrem Jugendwart, aber eben online über ein Meeting-Tool und jeder von zu Hause aus.
Thema des 2. Online-Jugenddienstes war "Gefährliche Stoffe und Güter".
So haben die Kids erfahren, dass die meisten Gefahrstoffe in Deutschland per LKW transportiert werden und wie diese einheitlich gekennzeichnet sein müssen.
Außerdem wurde besprochen, welche grundlegenden Maßnahmen jede Feuerwehr bei einem Gefahrguteinsatz zu Beginn zu leisten hat.
Zum Abschluss gab es ein Quiz, das derjenige gewonnen hat, der am meisten Wissen in den letzten 2 Stunden aufnehmen konnte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.